Logo-Facebook
blockHeaderEditIcon
Deutsch-Französischer Freundschaftskreis Beelen
Menu
blockHeaderEditIcon
Company-Slogan
blockHeaderEditIcon

Willkommen und Bienvenue auf der Homepage des Deutsch-Französischen Freundschaftskreises Beelen!

....und was wir wollen  

Unser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Freundschaft mit der französischen Partnergemeinde Villers-Ecalles in der Normandie zu pflegen und zu fördern.

Den Hintergrund dazu hat unser Vorsitzender Georg Brinkmann einmal in einer Rede veranschaulicht :


Warum und wozu Städte- und Gemeindepartnerschaften mit Frankreich ?
Wir müssen uns vor Augen halten, daß Deutsche und Franzosen innerhalb von 75 Jahren 3 Kriege gegeneinander führten; mit schrecklichen Folgen, wie wir alle wissen. Manche  kennen vielleicht den unseligen Spruch vom 'Erbfeind' Frankreich.

Die beiden großen Staatsmänner Konrad Adenauer, erster deutscher Bundeskanzler nach dem 2. Weltkrieg, und Charles de Gaulle, französischer Staatspräsident zur selben Zeit wollten Schluß machen mit dieser unseligen Vergangenheit. Sie schlossen deshalb 1963 den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag. Ein Vertrag, zwar mit den besten Absichten der Politiker geschlossen, aber eben doch nur ein Vertrag auf dem Papier.Viele Verträge wurden im Lauf der Geschichte geschlossen, die das Papier nicht wert waren, auf dem sie geschrieben worden waren. Die Frage durfte gestellt werden : Kann man Freundschaft überhaupt quasi 'verordnen' ?
Aber viele Menschen beiderseits der Grenze hatten offenbar verstanden, daß es so mit Haß und Völkerfeindschaft nicht weitergehen konnte.
Als Folge dieser Erkenntnis bildeten sich zunächst einige und im Lauf der Zeit viele Städte- und Gemeindepartnerschaften, auch mit Kommunen anderer Länder.
 

Worin besteht nun der Sinn dieser - von den Franzosen 'Jumelage' (Verschwisterung) genannten - Partnerschaften ? Der folgende Satz aus der Partnerschaftsurkunde zwischen Beelen und Villers-Ecalles macht das sehr deutlich : '

 
        " Es ist unser gemeinsamer Wille, durch die Partnerschaft im Geiste
gegenseitigen Verstehens zusammenzuarbeiten. Wir wollen erreichen, daß
unsere Bürger sich besser kennenlernen können, um enge Freundschaft zu
schließen. Wir sind überzeugt, daß die europäische Einigung nur durch
Freundschaft zwischen den Menschen der Nationen untereinander zu
erreichen ist und glauben fest daran, daß die Beziehung unserer Gemeinden
dazu beitragen werden. Unsere Aufgabe, für den Frieden einzustehen, ist nur
möglich, wenn unsere Partnerschaft von gegenseitigem Verständnis sowie
Toleranz und Respekt getragen wird. "   
   
Vergleicht man die deutsch-französische Freundschaft mit einem großen Haus, dann stellen die Partnerschaften das Fundament dar, ohne das das Haus unweigerlich einstürzen würde. Sie wollen anderen, heute noch verfeindeten Völkern ein Zeichen geben, daß Frieden, ja sogar Freundschaft zwischen ehemals abgrundtieg verfeindeten Nationen möglich ist.

Am Eingang des Friedenssaales in Münster steht der Satz : " Der Frieden ist das Höchste aller Dinge "
 

Dem ist sicher nichts mehr hinzuzufügen.

DFFK Beelen Team

Mitglied werden?

Startseite-Block-06
blockHeaderEditIcon

Deutsch-Franzoesischer Freundschaftskreis Beelen e.V. · Vorsitzende: Marion Mende ·
Email: Ewald.Grothues@dffk-beelen.de ·Web:www.dffk-beelen.de · Impressum
Copyright
blockHeaderEditIcon
Webdesign by Worldsoft | Login
Social-Menu
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*